Google wird der eigenen Google-App in Kürze eine neue Funktion spendieren, welche den Datenverbrauch der App deutlich senken soll. Wer in schlecht ausgebauten Gebieten wohnt oder immer wieder in die Drosselung seines Mobilfunkvertrages gerät, der wird sich über den neuen Lite-Modus der Google-App sicher freuen. Dieser ist zwar noch nicht verfügbar, doch laut den Kollegen bereits in der App im Quellcode zu finden und daher schon kurz vor dem Start.

Eines der nächsten Updates der Google-App könnte den optionalen Lite-Modus freischalten. Dieser Lite-Modus kann den Datenverbrauch auf bis zu ein Drittel senken, sodass bei schlechten Verbindungen die Daten zudem schneller auf euer Gerät übertragen werden.

Der Lite-Modus lässt sich komplett anschalten oder kann auf Wunsch auch automatisch einschreiten. Einen solchen Lite-Mode gibt es zum Beispiel auch in der News-App von Google, allerdings noch nicht in unserer Region.

Hauptsächlich steuert Google mit solchen Funktionen zunächst Schwellenländer an. Wobei man meines Erachtens den Hebel einfach umlegen und damit die Funktion für alle bereitstellen könnte.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Ich habe ein Huawei p40 lite,mich hat der Google schon gefragt ob ich den lite modus einstellen will,es zeigt mir bereits an wie viele Daten und die prozente wo ich gespart haben soll

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.