Hinzugefügte Rufnummern landen automatisch auf dem WhatsApp-Server, außerdem können diese Kontakte eure WhatsApp-Details sehen. Ein Trick verhindert das.

Auf einem Android-Smartphone mit Google-Synchronisierung könnt ihr eure Kontakte aus WhatsApp raushalten, ohne dass ihr sie dafür von eurem Smartphone komplett löschen müsst. Nutzbar ist dafür ein Trick, den ihr über die Google Kontakte anwenden könnt. Das ist allerdings nur über die Webversion von Google Kontakte möglich. Denn nur dort könnt ihr Kontakte aus eurer Kontaktliste ausblenden, sie quasi verstecken und das auch für externe Apps wie WhatsApp.

WhatsApp auf wichtige Kontakte beschränken

Ein ausgeblendeter Kontakt bleibt nämlich bestehen. Er ist für euch weiterhin über die Google Kontakte auffindbar, wird allerdings nicht mehr für externe Apps wie WhatsApp bereitgestellt. Somit bekommt WhatsApp weder die Rufnummer dieser ausgeblendeten Kontakte, noch können diese Kontakte euer Profilbild oder andere Informationen eures WhatsApp-Profils abrufen. Ein Plus für Datenschutz und Privatsphäre, damit nicht jeder gespeicherte Kontakt euch automatisch per WhatsApp findet.

Einen ausgeblendeten Kontakt könnt ihr mobil in der App weiterhin über die Suchmaske finden, er wird dann als „weiterer Kontakt“ aufgelistet. Jederzeit kann ein solcher Kontakt auch wieder als Kontakt ganz normal hinzugefügt werden, damit er regulär in der Kontaktliste auffindbar ist. Einzig blöd daran ist, dass ausgeblendete Kontakte auch nicht über die Telefon-App von Google zu finden sind, sondern wirklich nur in der Kontakte-App.

Mir war dieser Trick in den letzten Tagen über den Weg gelaufen und ich fand ihn doch ganz praktisch. Gerade auf die Kritik, dass WhatsApp einfach das gesamte Telefonbuch in die Cloud lädt, könnte man damit für sich und die eigenen Kontakte reagieren. Zumindest für all die, die WhatsApp nicht verwenden.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos

via reddit

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.