• Jetzt habt ihr noch etwas mehr Einfluss auf euren Suchverlauf.
  • Google führt in die Google-App ein neues Feature ein.
  • Men in Black lässt schön grüßen.

Der Neutralisierer als Feature in einer Google-App, ab sofort ist das auch bei mehr deutschen Anwendern der Fall. Google hatte diese Neuerung für die Google-App bereits im Sommer 2021 angekündigt, aber den Rollout erst vor wenigen Wochen gestartet. Nun kommt das neue Feature auf immer mehr deutschen Android-Geräten an. Es ermöglicht, dass Google eure letzten 15 Minuten vergisst.

Google-App vergisst die letzten 15 Minuten – aber nur auf Knopfdruck

Dafür tippt ihr innerhalb der Google-App auf das eigene Profilbild (rechts oben) und im geöffneten Menü „Letzte 15 Minuten löschen“. Sofort löscht Google die letzte Viertelstunde eurer Suchanfragen. Das ist vor allem dann spannend, wenn ihr mit ein paar ungewöhnlichen Suchanfragen nicht euer komplettes Google-Profil durcheinanderbringen wollt.

Oder ihr vielleicht eure letzten Suchanfragen für zu sensibel haltet und sie gerne deshalb vergessen machen möchtet.

Diese Neuerung ist unabhängig der App-Version und tauch auf euren Geräten automatisch auf. Beim ersten Mal informiert euch die App mit einem großen blauen Banner (siehe Titelbild).

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.