Google überarbeitet gerade den Browser seiner Google-App, die ersten Nutzer haben Zugriff auf die neuen Feature.

Google entwickelt für die eigene Google-App an einem neuen In-App-Browser, der in den letzten Wochen bereits verschiedene experimentelle Neuerungen erhalten hatte. Zunächst hat Google einen Teil der Steuerungselemente an den unteren Bildschirmrand verschoben. Eben jene Idee, die man jahrelang für Chrome entwickelt hatte und dann doch komplett verworfen.

Jetzt gibt es in der aktuellsten Betaversion der Google-App die nächste interessante Veränderung. Da das Ziel der App in erster Linie auch die Empfehlung von passenden Inhalten ist, gibt es für den integrierten Browser eine neue Wischaktion. Eine kleine Leiste symbolisiert, dass der Nutzer von unten nach oben Wischen kann. Dort findet er dann Inhalte, die andere Nutzer auch angeschaut haben.

via 9to5Google

 

Bei beiden Veränderungen ist unklar, wann sie bei den Nutzern zur Verfügung stehen. Ich habe zwar die aktuellste Betaversion der Google-App, kann aber keine der Veränderungen bislang sehen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.