Google betont immer wieder die Wichtigkeit von ML und KI für die eigenen Pixel-Handys. Mithilfe sehr starker Software konnte Google bis heute mit eher alter Kamera-Hardware sehr gute Fotos in nahezu jeder Lebenslage bieten. Ein weiteres Projekt stellt die Weichen für die Zukunft.

Derzeit forscht und entwickelt man ein weiteren KI-Techniken, die möglichst viel aus den Rohdaten von Fotos machen können. Google ist hier vor allen Dingen die sogenannte Lowlight-Fotografie wichtig. Das ist letztlich auch die größte Herausforderung der Fotografie im Alltag und mit dem Smartphone.

Google forscht an neuer Technologie für noch bessere Fotos in allen Lebenslagen

NeRF ist ein Forschungsprojekt von Google und könnte langfristig die Qualität der Google Pixel Kamera verbessern. Aber da reden wir wohl von mehreren Jahren. RawNeRF ist eine Methode zur Optimierung neuronaler Strahlungsfelder direkt auf linearen Rohbilddaten. Ich verstehe hier auch nur noch Bahnhof, die Profis unter euch erfahren hier mehr.

Das steckt hinter KI und ML: Bei der sogenannten KI reden wir von künstlicher Intelligenz, die daher selbst frei entscheiden und „denken“ kann. ML ist hingegen maschinelles Lernen. Dabei wird oftmals das Verhalten echter Nutzer erlernt und die Software reagiert entsprechend darauf oder passt sich an.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar-Foto

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.