Endlich ist es auch für uns deutsche Nutzer soweit, für den Google Assistant lassen sich Routinen bzw. Abläufe erstellen. Mehrere Dinge lassen sich mit einer Routine bzw. einem Ablauf gleichzeitig bzw. nacheinander erledigen. Das ist immer dann praktisch, wenn man in gewissen Momenten sowieso einen routinierten Ablauf hat. Bei mir wäre das der Feierabend, der diverse Lampen anschalten soll und andere Lampen ausschalten. Oder früh, da sollen die Bürobeleuchtung, die Kaffeemaschine und das Radio aktiviert werden. Nach Uhrzeit oder per Sprachbefehl, das ist eure Entscheidung.

Das ist die grundlegende Funktionsweise der Routinen, die nun als Abläufe bei den deutschen Nutzern verfügbar werden. Es gibt darüber inzwischen einige Berichte, wie bei den Kollegen im Blog. Es gibt vorgefertigte Abläufe, man kann allerdings auch selbst welche erstellen. Sobald die Funktion bei euch vorhanden ist, taucht sie in der Home-App unter „weitere Einstellungen“ auf. Trotzdem hakt die Einführung der Neuerungen noch, nicht jede Funktion klappt sofort.

Bild: GAssistant

Falls es euch beruhigt, bei mir sind die Abläufe noch nicht verfügbar. Es braucht da eben wie immer Geduld. Übrigens werden die Verknüpfungen durch die Abläufe ersetzt, darüber also bitte nicht wundern. 😒

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.