Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Google Assistant: App-Verzeichnis endlich bei uns verfügbar + großes Update

Google Assistant Logo

Google hat es nach langer Wartezeit endlich hinbekommen, die wichtigsten Funktionen des Google Assistant auch bei uns bereitzustellen. Zudem gibt es ein Update für das App-Verzeichnis.

Endlich ist es auch bei uns verfügbar, das sogenannte App-Verzeichnis im Google Assistant. Deutsche Nutzer sollten nun statt der Menütaste eine neue blaue Taste finden können, wenn sie den Assistant öffnen. Diese führt uns in das App-Verzeichnis, wo wir eine Übersicht über verfügbare Bots und Actions des Google Assistant erhalten. Mittwochabend war da bei mir noch nichts, mit Ankündigung diverser Updates ist das Verzeichnis nun aber auch bei uns verfügbar.

„Blaue Taste“ kommt von allein per serverseitigem Update.

Google Assistant: App-Verzeichnis endlich für deutsche Nutzer verfügbar

Über besagte Taste finden wir also das sogenannte App-Verzeichnis, welches von Google gerade aktualisiert wurde. Neu sind die Kategorien „Neuerscheinungen“ und „Beliebt“, wo der Nutzer möglicherweise immer wieder interessante Actions finden kann. Neue Unterkategorien gibt es jetzt ebenfalls, für das Beispiel „Essen & Trinken“ also zum Beispiel die Unterkategorien „Lieferdienste“ und „Rezepte“.

Google Assistant App Verzeichnis

Des Weiteren kündigt Google ein neues Badge an, welches für Familien geeignete Apps gesondert kennzeichnet. Noch ist das App-Verzeichnis für deutschsprachige Nutzer relativ dünn, deshalb hat der Release der Funktion sicher solange auf sich warten lassen. Zum Ausprobieren: „Hol mir Rewe“, „Hol mir Zalando Geschenkefinder“ oder auch „Hol mir TV Spielfilm“.

Einstellungen des Google Assistant findet ihr nun, wenn ihr das App-Verzeichnis öffnet und dann rechts oben auf die Menütaste drückt.