Folge uns

Apps & Spiele

Google Assistant bekommt weitere Stimmen spendiert

Veröffentlicht

am

Zwar erst mal nur in der englischen Sprache, doch Google spendiert dem Assistant nun weitere Stimmen. Zunächst gibt es zur weiblichen Sprachausgabe nun auch eine männliche Stimme. Generell wäre ja ganz cool, ein paar mehr Stimmen den Nutzern anzubieten. Dauert aber ganz offensichtlich recht viel Zeit, um das dann auch final umzusetzen. Englischsprachige Nutzer bekommen in den Einstellungen des Google Assistant nun auch eine männliche Stimme als alternative angeboten. Kann ja auch ganz angenehm klingen.

Wann und ob sich was in der deutschen Sprachausgabe tun wird, können wir zum aktuellen Zeitpunkt leider auch noch nicht sagen. Neben einer anderen Stimme wünsche ich mir in erster Linie eigentlich ein selbst festlegbares Hotword für Alexa und den Assistant. [via Androidpolice] [posts-by-tag tags=“Google Assistant“ number = „8“]

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. muhkuhap

    4. Oktober 2017 at 09:05

    Viel interessanter und wichtiger: In Deutschland bietet Google Home seit heute morgen auch Multi-User-Unterstützung!

    • Matthias Buesing

      4. Oktober 2017 at 09:08

      Das klingt hochinteressant! Muss ich mir direkt mal anschauen…;-) Danke für den Hinweis!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt