Google Assistant wird mal wieder ein wenig umfangreicher, für die ersten Dienste werden mehrere Google-Konten gleichzeitig aktivierbar sein.

Google erweitert Assistant in diesen Tagen um die Unterstützung für mehrere Google-Konten, was insbesondere für den Kalender praktisch sein kann. Aber auch für andere Dienste, bei denen ihr eventuell mit zwei unterschiedlichen Konten unterwegs seid. In den Einstellungen für Google Assistant lassen sich in den kommenden Tagen mehrere Google-Konten hinterlegen, zunächst beschränkt sich der Multi-Konto-Support auf Kalender und Meet. Bis die Neuerung auch in Deutschland bereitsteht, könnten wieder ein paar Tage vergehen.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.