Diesmal handelt es sich nicht um Entdeckungen aufmerksamer Nutzer oder Journalisten, sondern um ein offizielles Update von Google. Für den Google Assistant und für Google Home hat der Konzern gleich mal eine ganze Reihe an Neuerungen vorgestellt, von denen allerdings nicht alle bei uns ankommen. Was leider daran liegt, dass ein Teil der Grundfunktionen bislang nicht in Deutschland eingeführt wurde.

Essensbestellungen über Google und Google Maps stehen noch ganz am Anfang

Das gilt zum Beispiel für Neuerungen rund um Essensbestellungen, die ihr bei einem Restaurant direkt über Google-Apps auslösen könnt. Dabei handelt es sich grundsätzlich noch um eine sehr neue Funktion, die erst in den USA gestartet ist. Google beschleunigt in diesem Fall den Prozess der Bestellung und Bezahlung, was dank Google Pay und Autofill besonders komfortabel vonstattengehen soll.

Das Telefon suchen lassen funktioniert jetzt auch mit iPhones

Wer sein Smartphone verlegt hat, kann es mithilfe der eigenen Smartspeaker suchen lassen. „Hey Google, finde mein Handy“, funktioniert ab sofort auch für iPhones. Ein verlegtes Smartphone fängt mit dieser Funktion an zu klingeln, damit ihr es leichter wiederfinden könnt.

Abläufe: Google macht jetzt mehr passende Vorschläge

Ab sofort gibt es in Google Home wohl mehr gute Ideen, welche Abläufe der Nutzer für das eigene Smarthome umsetzen könnte. Google hebt nach eigenen Angaben beliebte Abläufe hervor, um uns zu inspirieren. Da bin ich gespannt, ob mir Google Home tatsächlich mal einen Ablauf vorschlägt, an den ich selbst noch nicht gedacht habe.

Google Assistant liefert alle Informationen zu den Oscar-Verleihungen

Es ist ja schon länger bekannt, dass Google Assistant deutlich mehr weiß als Amazon Alexa. Hier spielt Google den Vorteil der eigenen Suchmaschine aus. Neu sind jetzt mehr Details zu den Oscar-Verleihungen. Wir sollen Google Assistant so gut wie alles über die Oscars fragen können und der Sprachassistent liefert die richtige Antwort.

  • „Hey Google, wann sind die Oscars?“
  • „Hey Google, was sind Ihre Oscar-Vorhersagen?“
  • „Hey Google, wer ist deiner Meinung nach am besten bei den Oscars angezogen?“
  • „Hey Google, wer ist für den animierten Spielfilm bei den Oscars nominiert?“
  • und noch einiges mehr…

Abläufe mit Sonnenaufgang und Sonnenuntergang

Schon länger kann man Abläufe am Stand der Sonne festmachen. Google sagt, diese Möglichkeiten sind jetzt weltweit nutzbar. Bei uns war das schon länger der Fall, jedenfalls nutze ich mehrere Abläufe mit smarten Lampen auf Basis von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.