Es scheint gerade ein paar Beschwerden darüber zu geben, dass Google Assistant plötzlich im Darkmode erscheint, auch wenn das die Nutzer eigentlich gar nicht möchten. Das ist von Google so geplant, wie sich in diesen Tagen herausgestellt hat. Das hat seine Gründe.

Google arbeitet weiterhin fieberhaft daran, dass die eigenen Apps auf möglichst allen Plattformen ähnlich sind und gleich funktionieren. Auf einer Smartwatch wird Google Assistant zum Beispiel ausschließlich im Darkmode ausgeliefert, weil das Strom spart.

Google Assistant Wear Os Hero

Und weil in einigen Dingen diverse Plattformen vorrangig im Fokus stehen, werden die Apps anderer Plattformen entsprechend angepasst. In diesem Fall bleibt ab Android 13 Google Assistant auf Telefonen im Darkmode. Immer.

Somit ist der Lightmode offiziell gestrichen, erwähnt Google im Issue Tracker.

„Um auf allen Ihren Geräten, einschließlich Pixel Watch und Google TV, ein hilfreicheres visuelles Erlebnis zu bieten, wenn Sie mit Assistant auf Mobilgeräten interagieren, ist der helle Modus nicht mehr verfügbar. Assistant wird jetzt dunkel angezeigt, selbst wenn Sie das dunkle Design in den Telefoneinstellungen deaktiviert haben.“

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Ein Grund diesen Assistenten zu boykottieren!
    Darkmode nur in Ausnahmefällen! Denn mich strengt der Darkmode an! Aber kein Wunder, dass Google auch im Gesundheitssektor aktiv ist. Man will dort Geld verdienen! Nicht mit mir!!

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert