Google spendiert dem Assistant wieder neue Funktionen, ganz neu ist eine Web-App für Notizen und Listen. Nicht ganz neu aber auf dem Weg zum Comeback ist die in Google Keep hinterlegte Einkaufsliste. Endlich wird Google wieder ermöglichen, eine Einkaufsliste in Google Keep über den Google Assistant füttern zu können. War schon mal vor einiger Zeit möglich, […]

Google spendiert dem Assistant wieder neue Funktionen, ganz neu ist eine Web-App für Notizen und Listen. Nicht ganz neu aber auf dem Weg zum Comeback ist die in Google Keep hinterlegte Einkaufsliste. Endlich wird Google wieder ermöglichen, eine Einkaufsliste in Google Keep über den Google Assistant füttern zu können. War schon mal vor einiger Zeit möglich, dann kappte Google diese Verbindung und wollte die Nutzer unbedingt zu Google Express Shopping zwingen. Nun also die Kehrtwende, bestätigt einer der Entwickler auf reddit.

Neue Web-App wirft Fragen auf

Apropos Listen und Notizen, die in Google Assistant erstellt werden können, dafür hat Google nun auch eine neue Web-App am Start. Sie ist denkbar einfach gestaltet, zeigt Listen und Notizen an. Man kann von dort aus auch neue Notizen und Listen erstellen. Allerdings gibt es jetzt noch keine Verbindung zum Google Assistant und mit Google Keep hat das auch nichts zu tun. Sehr mysteriös, was Google da aktuell wieder ausheckt.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.