Google spendiert dem eigenen Sprachassistenten ein paar neue Funktionen, darunter die erweiterte Unterstützung für den WhatsApp Messenger. Genauer gesagt heißt es in der Ankündigung von Google, dass man dem Google Assistant sagen kann, welcher der eigenen Kontakte über WhatsApp angerufen werden soll. Google unterstützt dabei Anrufe per Sprache (nur Ton) und alternativ auch die Videotelefonie. […]

Google spendiert dem eigenen Sprachassistenten ein paar neue Funktionen, darunter die erweiterte Unterstützung für den WhatsApp Messenger. Genauer gesagt heißt es in der Ankündigung von Google, dass man dem Google Assistant sagen kann, welcher der eigenen Kontakte über WhatsApp angerufen werden soll. Google unterstützt dabei Anrufe per Sprache (nur Ton) und alternativ auch die Videotelefonie. Möglich wird zum Beispiel der Sprachbefehl (oder ähnlich): „Ok Google, WhatsApp Video Denny“.

The Assistant already works with popular messaging services to help you read and send messages. Now you can make hands-free audio and video calls with the Assistant starting in the WhatsApp Android app. Just say, “Hey Google, WhatsApp video John.”

Neuer Sprachbefehl für WhatsApp-Anrufe

Zunächst berichten englischsprachige Blogs über diese neue Funktion und bislang ist die Neuerung noch nicht für alle englischsprachigen Nutzer sofort verfügbar. Wir brauchen also mit Sicherheit noch Geduld, bis die neuen WhatsApp-Sprachbefehle auch im deutschen Google Assistant nutzbar sind. Vermutlich wird die Neuerung zwangsläufig erst mal nur auf Android-Smartphones zur Verfügung stehen, solange ein WhatsApp-Konto an ein einziges Gerät gebunden ist.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.