Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Google Assistant wird ab sofort auf weitere Geräte gebracht

Google hatte zum MWC bereits die Verteilung des Google Assistant angekündigt, ab sofort kommt der digitale Assistent auf weitere Smartphones. Genauer gesagt sind es Smartphones mit mindestens Android 6 Marshmallow, 1,5 GB RAM Arbeitsspeicher und 720p Display. Des Weiteren werden natürlich die Google Play-Dienste vorausgesetzt, da der Assistent letztlich ein Google-Dienst ist.

Der neue Assistent wird zunächst nur in Deutsch und Englisch verfügbar sein, also profitieren auch und vor allem wir deutsche Nutzer von dem heute startenden Rollout. Wie dieser abläuft ist unbekannt, ich vermute mal der Konzern regelt das über die Apps Google Play-Dienste und Google-App.

Zu vergleichen ist der Google Assistant mit Alexa von Amazon, kann allerdings besser im Kontext agieren und hat natürlich Zugriff auf die mächtige Google-Suche. Auch die Steuerung von Smart Home und anderen Geräten wird derzeit ausgebaut. Ich bin auf die Nutzung im Alltag auf jeden Fall gespannt, auch weil der Assistent bereits mit IFTTT verbunden werden kann.

Den Google Assistant wird man über den Home-Button starten können, diesen einfach länger gedrückt halten. Wir hatten den Assistent zuletzt in Allo ausprobiert, mehr dazu hier.