Google Android Nearby

Vermutlich habt ihr die Nearby-Benachrichtigungen auf euren Android-Geräten auch schon gesehen, nun werden sie bald eingestellt und euch nicht mehr stören. Bereits zum Nikolaus werden die Nearby-Benachrichtigungen eingestellt, obwohl sie hin und wieder hilfreich waren. Nutzer konnten Benachrichtigungen auf Geräten empfangen, zum Beispiel für offene WLAN-Netzwerke in ihrer Umgebung, über Angebote im Shop vor dessen Schaufenster sie stehen.

Es gab aber zu viel Spam und Missbrauch der Funktion, einfach Benachrichtigungen an Nutzer senden zu können, wenn diese in der Nähe eines „Senders“ sind. Google konnte den Spam nicht zufriedenstellend bekämpfen, also werden die Nearby-Benachrichtigungen eingestellt. Android-Geräte werden ab dem 6. Dezember 2018 keine derartigen Benachrichtigungen mehr empfangen.

Ich kann mich ehrlich nicht entsinnen, je eine Nearby-Benachrichtigung gesehen zu haben. In Deutschland dürfte diese Idee vermutlich kaum umgesetzt worden sein. Letztlich hat das allen viel Arbeit erspart.

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.