• Chrome braucht keinen Lite-Modus mehr.
  • Google entfernt die Browserfunktion deshalb.

Es gab eine Übergangsphase, in der auf jeden Fall notwendig gewesen ist, dass Browser einen Modus für einen komprimierten Datenverkehr mit an Bord haben. Chrome M100 wird eine Funktion entfernen, die nun nicht mehr notwendig ist. Sieht man jedenfalls bei Google so. Dort hat man sich dafür entschieden, den Lite-Modus aus der mobilen Chrome-App mit der eben genannten Version zu entfernen. Das passiert dann am 29. März.

„In den letzten Jahren haben wir in vielen Ländern einen Rückgang der Kosten für mobile Daten gesehen, und wir haben viele Verbesserungen an Chrome geliefert, um die Datennutzung weiter zu minimieren und das Laden von Webseiten zu verbessern. Obwohl der Lite-Modus eingestellt wird, setzen wir uns weiterhin dafür ein, dass Chrome auf Mobilgeräten ein schnelles Laden von Webseiten ermöglicht.“

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.