Google Plus Logo Header

Viele Bugfixes und auch neue Funktionen bekommt nun erneut Google+ in der eigenen Webversion. Man muss gar nichts dafür tun, sondern einfach nur Google+ öffnen, um von den neuen Neuerungen der Webversion profitieren zu können. Wie wiedermal der Google-Entwickler Luke Wroblewski direkt bei Google+ mitteilte, gibt es seit dem Wechsel auf den 17. März ein eingespieltes Update. Mit an Bord sind über 220 Bugfixes und ein paar allgemeine Verbesserungen für die Usability.

Des Weiteren kann man jetzt in einer Community eine Suche nach Beiträgen anstoßen und bei einem Beitrag mit mehreren Fotos kann man diese jetzt per Drag & Drop in ihrer Reihenfolge manuell verändern. Sollte beides ab sofort nutzbar sein. Die Suche in Communites findet ihr direkt im linken Menü, wenn eine Community geöffnet ist.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.