Google verteilt einige Neuerungen für den Nest Hub, die bereits seit Januar auf anderen Smartdisplays mit Google Assistant gelandet sind.

In diesen Tagen rollt eine neue Cast-Firmware aus, die unter anderem die smarten Displays von Google befeuert. Die neue Version 1.52 bringt für den Nest Hub ein paar Verbesserungen mit, unter anderem einen überarbeiteten Alarmbereich. Dieser ist jetzt umfangreicher, optisch neu aufgebaut und bietet außerdem am Sonnenstand orientierte Alarmfunktionen mit. Es gibt einen Voralarm, ihr könnt Lampen anhand der Alarmroutine steuern und einiges mehr.

Erst mit dieser neuen Firmware scheint Google tatsächlich das angekündigte Zoom auf den Nest Hub zu bringen. Außerdem hat man das dunkle Design noch dunkler gestaltet und den Bestätigungston für Cast-Funktionen erneuert. Zu guter Letzt gibt es eine Überholung des Family-Tabs, schreiben die Kollegen von 9to5Google.

Ein Teil der Neuerungen wird wohl schon seit Januar auch auf andere Smartdisplays mit Google Assistant verteilt. Das eingebundene Video ist bald einen Monat alt und stammt eben nicht von einem Nest Hub.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.