gmailoffline

[aartikel]B0054Q9QT6:right[/aartikel]Jep, richtig gelesen und auch richtig verstanden, Google Mail, Docs und Kalender werdet ihr in naher Zukunft auch offline nutzen können und es ist vor allem für die Chromebook-Nutzer quasi ein Segen. Auch wenn ich persönlich noch nie mit dem Chromebook unterwegs war und kein Empfang hatte, so kann dies beispielsweise bei dem ein oder anderen Zugfahrer vorkommen und dann war das Gerät quasi nicht mehr nutzbar.

Doch ab sofort wird sich dies ändern, denn Google rollt derzeit den Offline-Modus für alle Nutzer aus, sodass sich dann die besagten Anwendungen auch offline nutzen lassen. Für Google Mail benötigt ihr allerdings eine extra App, die ihr bereits im Web Store herunterladen könnt, leider ist dies kein vollwertiges Google Mail sondern „nur“ die Tablet-Oberfläche als Web App.

Aktivieren müsstet ihr den neuen Modus dann die nächste Tage über die Einstellungen, welche ihr bei den einzelnen Diensten immer rechts oben in diesem Zahnrad findet. (via)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.