Folge uns

Gadgets & Sonstiges

Google Cardboard: Oculus Rift zum Selberbasteln

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Cardboard

Noch ein Highlight der heutigen Google I/O gefällig? Dann schaut euch mal das Google Cardboard hat. Der Name lässt erst mal nicht wirklich viel vermuten, doch dahinter versteckt sich eine Brille für virtuelle Realität, die allerdings im Prinzip jeder bezahlen kann. Alle Teilnehmer der heutigen Keynote sind mit einer Pappschachtel aus dem Saal gegangen, die etwas mehr kann, als man auf den ersten Blick vermuten würde.

Diese Pappschachtel kann man zu einer VR-Brille verwandeln, die zusammen mit dem Smartphone funktioniert. Die Idee ist so genial, dass ich mir am liebsten selbst gleich so ein Teil basteln würde. Das ist übrigens mit einer Anleitung von Google möglich.

Mit Cardboard kann man dann die üblichen Apps wie Google Street View, Earth oder Photo Sphere auf eine ganz neue Art und Weise kennenlernen bzw. nutzen.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt