Folge uns

Apps & Spiele

Google Chrome 15 steht zum Download bereit

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Na Freunde der Sonne und liebe Chrome-Freunde, schon mal nach neuen Updates heute geschaut? Nein? Dann solltet ihr dies zwingend tun, denn seit einigen Minuten steht die finale Version von Chrome 15 zum Download bereit. Dafür einfach rechts oben auf den Werkzeugschlüssel und dann auf „Über Google Chrome“. Dort sollte euer Browser nun nach Updates suchen, es finden und installieren.

Durch Chrome 15 kommt unter anderem eine neue Tab-Oberfläche mit, öffnet ihr nun einen leeren Tag habt ihr Apps und die meistbesuchten Seiten auf getrennten Seiten. Die kürzlich geschlossenen Seiten findet ihr rechts unten mit einem Button und daraufhin sich öffnenden Popup-Menü.

[aartikel]B00422W5QO:right[/aartikel]Viel genialer sind aber die Funktion welche ihr noch über about:flags aktivieren könnt, denn dort kann man aktivieren dass eure benutzerdefinierten Suchmaschinen und auch die aktuell geöffneten Tabs synchronisiert werden sollen. Auch kann aktiviert werden, dass ihr nun immer automatisch bei Google eingeloggt seid und nicht mehr selbstständig euer Passwort eintragen müsst, zudem lässt sich statt der nervigen Downloadbar eine neue Oberfläche aktivieren. Nach den Änderungen müsst ihr einen Neustart von Chrome vornehmen, dann noch die neuen Optionen für die Synchronisierung in den Einstellungen aktivieren. (via)

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. horsthdd (SE Arc)

    25. Oktober 2011 at 21:32

    Ich nutze seit Jahren FF,würde Chrome gerne mal testen.wie sieht es mit addons wie

    Noscript und Co. aus.ich mag Internet ohne Werbung!

    • Denny Fischer

      25. Oktober 2011 at 21:36

      Schau nach :D …keine Ahnung, ich liebe Internet mit angemessener Werbung, weil ich selbst davon lebe ;)

  2. elknipso

    27. Oktober 2011 at 08:42

    Alle wichtigen Addons (Adblock Plus z.B.) gibt es auch für Chrome. kannst ja einfach beides installieren und dann testen. Habe auch alle relevanten Browser bei mir auf dem System, und wenn es neue Versionen gibt schaue ich die regelmäßig an.

    Mit der Werbung ist das so eine Sache, ich hatte früher auch keinen Werbeblocker im Einsatz, aber die Werbung wurde im allgemeinen in den letzten Jahren im Internet einfach unerträglich. Bei allem Verständnis, dass ich für Werbung habe. Sehe auch absolut die Notwendigkeit ein um kostenlose Inhalte im Internet damit zu finanzieren, aber auf der anderen Seite finde ich es auch einfach nur dreist wenn Werbung so platziert ist, dass sie sich als riesiger Layer über den Text legt den man gerade am lesen ist oder lesen will. Das ist einfach nur noch nervig.
    Oder, ganz schlimm, Werbung mit Sounds oder selbststartende Videos. Was ich schon halbe Herzinfarkte bekommen habe weil mich irgendeine dämliche Werbung im Internet "angeschrien" hat. Und aus genau den Gründen nutze ich auch einen Werbeblocker, anders ist ein entspanntes surfen im Internet leider nicht mehr möglich.

    • Denny Fischer

      27. Oktober 2011 at 08:49

      Stimmt, Layer-Werbung und Videos etc. sind schon arg nervig. Bringen halt enorm Geld, also Layer.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt