Eine ziemlich coole Funktion war vor langer Zeit schon, dass man aus Chrome heraus eine offene Webseite an sein Smartphone schicken konnte via Chrome to Phone. Etwas später, dann mit der ersten Beta-Version von Chrome für Android konnte man auf offene Tabs seiner anderen Geräten zugreifen, sofern diese eben mit dem gleichen Google-Account verbunden waren und diese Funktion hat Google nun auch in die aktuellste Beta-Version von Google Chrome 19 integriert.

In den Synchronisierungseinstellungen lässt sich nun als auch aktivieren, dass geöffnete Tabs synchronisiert werden, bzw. gibt es bei „Neuer Tab“ nun eine weitere Dropdown-Liste namens „Other Devices“. Ihr könnt nun also aus jedem Chrome heraus auch auf die Tabs eurer anderen Geräte zugreifen, was das Arbeiten in der Cloud bzw. unabhängig von bestimmten Geräten zu sein nur noch mehr vereinfacht. Eine ziemlich coole Sache, wie ich finde, welche ihr mit der Beta von Chrome nun selbst auch ausprobieren und nutzen könnt, viel Spaß damit. [via]

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.