Schon vor einiger Zeit war der Preis-Tracker im Chrome-Browser erstmals aufgetaucht und jetzt macht Google die neue Funktion offiziell. Natürlich pünktlich zur Weihnachtszeit, wobei deutsche Nutzer wohl mal wieder mehr Geduld aufbringen müssen.

Vor wenigen Tagen ging der Beitrag online. Google kündigte für den eigenen Browser die Funktion an. Sie soll automatisch auftauchen, wenn auf der geöffneten Webseite ein Preis erkannt wird. Der Nutzer kann darüber den Tracker aktivieren. Sobald der Chrome-Browser fallende Preise erkennen kann, wird der Nutzer informiert. Im Bereich der Lesezeichen könnt ihr alle Produkte finden, für welche der Tracker gerade aktiv ist.

Chrome Prei Tracker

Zunächst geht das neue Feature in den USA an den Start und dort zugleich am Desktop sowie auf Android-Geräten. Man nannte keine Details zum potenziellen Rollout für Europa bzw. andere Märkte.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert