Google Chrome: Neuerungen bringen mehr Farbe ins Spiel

Chrome-Desktop-Seitenleiste-fuer-Design

Es sind mehrere Neuerungen für den Chrome-Browser unterwegs und angekündigt.

Google hat seine Desktop-Version von Chrome aktualisiert. Über ein neues Menü können Nutzer den Browser nun noch besser an ihren Geschmack anpassen. Die Auswahl reicht von verschiedenen Farben und Designs bis hin zu spezifischen Einstellungen. Auch für die Mobilversion konnte eine geplante Neuerung entdeckt werden.

Farben, Designs und Einstellungen in Echtzeit testen

Um die vielfältigen Anpassungsmöglichkeiten auszuprobieren, öffnen Nutzer in Chrome einen neuen Tab und klicken unten rechts auf das Symbol „Chrome anpassen“. In dem sich öffnenden Seitenfenster können die verfügbaren Anpassungsfunktionen in Echtzeit getestet werden.

Neben der Farb- und Designauswahl bietet Google eine große Auswahl an Hintergrundbildern. Um für Abwechslung zu sorgen, können Nutzer die Hintergrundbilder sogar automatisch rotieren lassen.

Chrome-Seitenleiste-Design

Dieses neue Seitenfenster ist inzwischen recht wichtig geworden. Darin tauchen Google Lens auf, euer Verlauf und eure Recherchen, die Leseliste und außerdem die Lesezeichen.

Transparenz für Android-Navigationsleiste

Auch in der Android-App von Chrome hat Google Änderungen vorgenommen. So wird die Android-Navigationsleiste künftig transparent dargestellt. Dieser Schritt hat zwar nur einen geringen optischen Effekt, stellt aber eine weitere Verbesserung dar. Derzeit ist es noch ein Experiment, keine fertige Neuerung.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Google Chrome: Neuerungen bringen mehr Farbe ins Spiel“

  1. hö? das geht doch schon die ganze Zeit?
    also ich kann Farbe, eigenes Hintergrundbild und Darstellung etc. schon k.a. wie lange einstellen?

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!