• Google hat seinen Chromecast 4 zu schwach ausgestattet.
  • Die Hardware reicht nicht aus.
  • Zusätzlich vermiesen Fehler den Alltag.

Vor ungefähr einem Jahr habe ich gesagt, dass der Chromecast mit Google TV ein wirklich tolles Produkt ist und besser als die Amazon-Konkurrenz. Zu dieser Haltung stehe ich zwar weiterhin, aber nur noch im Bezug auf einen Teil der Software. Nach über einem Jahr muss ich aufklären, dass allein die Software wohl doch nicht das Kaufargument schlechthin ist, zumal auch hier nicht alles rund läuft.

Über die letzten zwölf Monate hatte mich zum Beispiel extrem aufgeregt, dass Google auf dem Startbildschirm die Position der Merkliste mehrmals veränderte. Für mich ist das ein wichtiges Feature und nicht akzeptabel, dass sich die schnelle Erreichbarkeit ständig veränderte. Das war zumindest mehrmals der Fall. Ein anderes Trauerspiel gibt Stadia ab, der Streamingdienst für Spiele.

Eine langsame Hardware und unausgereifte Software

Während Stadia über den Chromecast Ultra meiner Erfahrung nach sehr gut funktioniert, gibt der Chromecast mit Google TV eine eher schäbige Figur ab. Das Bild läuft nicht permanent flüssig, immer wieder hatte ich kleinere Hänger, die auf Dauer allerdings ganz schön nerven. Ich schätze mal, das liegt ein Stück weit auch an der langsamen Hardware.

Die macht sich nämlich immer wieder bemerkbar. Sende ich zum Beispiel ein YouTube-Video vom Smartphone aus an den Roku Streaming Stick 4K, ist die App schneller offen als der gleichzeitig eingeschaltete Fernseher ein Bild zeigt. Beim Chromecast mit Google TV kann auch mal gut eine Minute vergehen, bis die YouTube-App geöffnet ist oder das Video abspielt. Letzteres funktioniert auch nicht immer zuverlässig.

Fehler und Ruckler

Kurioserweise versagt der Chromecast ausgerechnet bei Google-Apps. Aber auch andere Fehler sind mir aufgefallen. Mindest einmal im Monat habe ich mit meinem alten TV ein flackerndes Bild gehabt und nur ein Neustart des Chromecast half. Am neuen TV gibt es das nicht mehr, stattdessen wird am HDMI-Eingang nicht mal ein verfügbares Gerät angezeigt. Auch hier hilft nur der Neustart.

Deutlicher häufiger ruckelt sich die Bedienoberfläche einen ab. Meistens bei einer Aktualisierung der vorgeschlagenen Inhalte. Das nervt. Inzwischen nervt mich das alles so sehr, dass ich den Chromecast mit Google TV nicht mehr benutzen möchte. Dabei liebe ich die Inhaltsempfehlungen, die ich bei anderen Plattformen nicht so neutral und umfangreich bekomme.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

43 Kommentare

  1. Hi,

    Kann ich so nicht bestätigen. Wir haben unseren Chromecast mit Google TV seit einem Monat und es läuft alles flüssig. Hat Google eventuell die Hardware geändert?

    VG
    Pierre

  2. Hab noch folgende Probleme:

    – Netflix App stürzt ab
    – Netflix App erkennt OLED nicht, sodass schwarz grau bleibt

    Das mit Stadia kann ich auch alles bestätigen.

    1. @boris
      Du musst HDR ausschalten

      Entweder ist dein Chrome Cast falsch eingestellt oder dein TV kann kein richtest HDR

      1. @Danil

        Sry ich meinte dich nicht Boris

        Dein TV wird wohl kein richtiges HDR haben oder du musst das am Cast ausschalten dann hast du normale schwarzwerte

  3. Seit gestern, 7.12.2021 steht ein neues „Chromecast mit Google TV“ System-Update bereit. Bugs wurden behoben. Gerne testen

  4. Endlich jemand der meiner Meinung ist!
    Ich sag nicht wortlich „in die Tonne“ aber naja, für damals 70€ ist ein bisschen wenig was man da bekommt. Ich hätte lieber 100 ausgegeben und lieber was nicht so kastriertes. An sich funktioniert es ok, aber manchmal ist es wirklich ein bisschen langsam beim laden, das nervt wirklich. Ganz abgesturzt ist es selten, ist aber auch passiert. Die Menge an Speicher ist echt zum lachen, und ich habe nicht viel installiert. Der letzte Update hat die Situation nicht wirklich verbessert. Es ist wirklich soso-lala. Wenn die Konkurrenz klug wäre, würden die gleich was gutes auf dem Markt bringen, es gibt aber nicht wirklich eine anständige Alternative. Es gibt nur billige china-Android-tv geräte oder NvidiaShield. Von ein extrem zum anderen.

  5. Genauso bei mir… Habe eins der ersten Geräte zu Hause nachdem ich von Anfang an Chromecast Benutzer war/bin.
    Ich habe nur bei Netflix gute Erfahrungen gemacht alle anderen Streaming Apps wie Waipu und Zattoo stottern, ruckeln oder passen die Auflösung nach unten an.
    Und Nein, es liegt nicht an meinem 1Gb Kabel Deutschland Vodafone Internet Anschluss, es ist die Box und die nervt einfach gewaltig.

  6. Mag für Poweruser gelten…
    aber für Otto-Normal-User wie mich, trifft das nicht zu.
    FHD streaming über Netflix, Amazon, Zattoo und Twitch machen keine Probleme.
    80% Zattoo & Twitch, der Rest verteilt sich.
    Twitch machte Anfangs auch Probleme. Ich schiebe es auf eine Mischung aus Vodafone, die ja gerne mal Pakete verschlampen, die App, die recht rudimentär daher kommt und den Chromecast, der sicher nicht viel buffer zu Verfügung stellt.
    Das hat sich aber in den letzten Monaten ausgeschlichen.
    Wobei ich zugeben muss, das ich ein Best Case Szenario habe: Das Gerät hängt über den offiziellen Adapter am Ethernet.

  7. Finde den Chromecast mit Google TV echt gut.
    Viel Auswahl an Apps und gute Tipps.Habe bisher keine Ausfälle und auch Stadia und Spiegelungen funktionieren.

  8. Plex führt den Chromecast regelmäßig zum Absturz / Neustart.
    Amazon Fire TV Stick 4K Maxx nicht. Für mich persönlich ein Ausschlusskriterium.

  9. Naja gibt doch genügend andere Anbieter wie Xiaomi zum Beispiel die top Hardware liefern. Google stellt seine Software zur Verfügung und fertig ist ein super Produkt.

  10. Bei mir funktioniert der Chromecast mit Google TV ohne Probleme.

    Ich nutze folgende Apps: DAZN, YouTube, Disney+, RTL+, Apps von ARD und ZDF, Joyn, YouTube.

    Dennoch habe ich auch Kritikpunkte:

    1. Die Leistung des Gerätes könnte etwas besser sein, braucht manchmal eine Gedenkminute bis der Startscreen erscheint wenn man eine App schließt.

    2. Der Interne Speicher ist viel zu klein und leider auch nicht erweiterbar um Apps auslagern zu können.

    3. Die Fernbedienung ist eher minimal gehalten und hat keine zusätzlichen Tasten zum selbst belegen.

  11. Am Anfang hatte ich Probleme hat immer die wlan Verbindung verloren aber seit dem ich von der fritzbox 7520 auf 7490 zurück gewechselt bin leuft alles super keine probleme mehr

  12. Das liegt wohl eher am Autor, dessen Netzwerk, dessen Google Profil und dessen generelle Unkenntnis!

    Ich verwende 4! Chromecast mit Google TV und 2 Chromecast Ultra bei uns Zuhause, und diese laufen bei uns im Telekom Netz immer absolut fehlerfrei!

    Ich konnte auch von keinen Unterschied in Qualität und Geschwindigkeit zwischen den beiden feststellen!

    Reagieren alle gleich schnell und bieten eine super Auswahl an Apps und flüssige Performance auf Google Stadia!

    Wie wäre es damit dein fehlerhaftes Gerät per Hardware Reset auf Werkszustand zurück zu setzen? Neueste Software zu installieren und ggf. Beta Updates zu deaktivieren/aktivieren?

    Man kann Google viel vorwerfen, aber die Chromecasts laufen einfach super! Hab meinen Freunden dieses Jahr welche zum Geburtstag geschenkt (6 Stück zum Schnäppchenpreis bekommen) und diese sind alle total begeistert!

  13. Hallo Leute, ich kann überhaupt nicht nachvollziehen, das Gerät funktioniert einwandfrei 0 Problem. Habe das Gerät von Anfang an gekauft. Ich habe immer Mal wieder Problem gehabt die aber wiederum beim Roter zuzuordnen waren.

  14. Klingt für mich sehr nach einem Gerät wo irgendwas beim Temperaturmanagement auf Hardwareseite nicht funktioniert. Selbige Situation hatte mein bester Freund im Gegensatz zu mir nur bei seinem chromecast ultra. Das Teil wird so extrem heiß nach wenigen Minuten dass man sich verbrennt und fängt dann übelst das ruckeln an. Ich würde mal einen garantieaustausch anfragen.

  15. Also alle von Ihnen beschrieben Sachen kann ich nicht bestätigen, ich habe 4 von denen und alle funktionieren einwandfrei!

    Ich denke das Problem sind eher Sie…

  16. Kann nichts davon bestätigen. ^^
    Hab den Chromecast mit Google TV ebenfalls schon etwas länger, das wirklich einzige dass nervt ist der geringe Speicherplatz, aber sonst macht der keinerlei Probleme. Keine Ruckler o.Ä. auch nicht bei 4k oder sonstigem und das alles auch „nur“ über WLAN.

  17. Ich will den ganzen Freunden des Google TV die ihn hier verteidigen etwas entgegensetzen.
    Im Vergleich zum Fire TV 4K ist der Stick selbst im Hauptmenü ziemlich lahm. Der Fire TV hat diese Probleme nie aber er kann leider kein direktes Casting über Apps auf dem Smartphone.

  18. Ich habe sowohl den Chromecast Ultra, als auch den Chromecast mit Google TV seit einem Jahr und alles läuft super. KEINEN Systemabsturz bisher, ich habe beide noch kie zurücksetzen müssen. Auch Stadia läuft ohne Probleme, allerdings läuft das über den Chromecast Ultra

  19. Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen, meiner läuft seit einen Jahr ohne irgend ein Problem, und ich nutze ihn nicht wenig.

  20. Reiner Frust Beitrag. Hoffentlich fällt niemand auf den Schwachsinn rein. Der Chromecast mit Google TV ist das beste was ich seit Jahren nutze.

  21. Moin moin!
    Also ich muss auch sagen, dass ich im Vergleich zu den Fire TV Stick 4k recht unzufrieden bin mit der Performance im Menü.
    Da ich Stadia nutze und keinen Bock mehr auf das Umschalten der Quelle zum Chromecast Ultra hatte, hab ich Mal die Variante mit Google TV probiert.
    Die Fernbedienung stresst mich, da man bspw. nicht mit einem Klick Pause machen kann oder Mal eben 10 Sek. zurück. Meine Stadia Spiele laufen nicht mehr flüssig etc.
    Alles in allem werde ich den Stick jetzt nicht in die Tonne hauen, aber die Fire TV Geräte in den anderen Räumen definitiv nicht ersetzen. Zumindest nicht, solange keine neue Generation auf den Markt kommt mit verbesserter Fernbedienung und performanterem Stick.
    Software bekommt von mir einen Daumen nach oben (obwohl nicht so flüssig wie mein FireTV 4k)
    Was mich noch leicht triggert, ich habe div. Videos gesehen, wo ein Google TV mit Nest Audio läuft. Keine Ahnung, wie die das machen, aber bei mir läuft es mit deren Anleitung nicht. – sehr schade, dass da keine bessere Integration vorgenommen wurde.
    Setting: Fritzbox 7530 AX, FireTV Stick 4k (2020), Chromecast mit Google TV (2021), Nest Audio (2021)
    Apps: Netflix, Disney+, Prime, Waipu, Stadia

  22. Manchmal ist er echt lahm! Der Wechsel zwischen zwei Apps kann schonmal eine ganze Weile dauern und auch bei der Übertragung vom Handy muss man sich vorher überlegen, ob sich das jetzt lohnt, so lang zu warten.
    Ich denke mal, da es ein Android-Gerät ist, liegt’s an dem viel zu kleinen internen Speicher, der schon nach vier fünf Apps bei den Updates Probleme bekommt, ähnliches zeigt sich ja auf den Handys, wenn der Speicher voll wird.
    Alles in allem bin ich aber relativ zufrieden und hoffe darauf, dass eine künftige Version mehr Speicher mitbringt.
    Über die Fernbedienung ließe sich streiten, aber das ist ja generell bei allen Geräten so. Mir gefällt sie sehr und wen sie stört, der könnte sie auch durch eine andere ersetzen, statt zu meckern, denn im Falle der Fernbedienung geht das ja im Gegensatz zum Speicher!

  23. Ich kann mich der grossen Masse nur anschließen. Ich widerspreche dem Artikel komplett. Bei mir läuft alles super, nie Ruckler, alles läuft butterweich, Videos werden Instant geladen. Der Chromecast mit Google TV ist meiner Meinung einfach um Galaxien dem Amazon fire Mist überlegen.

  24. Bin ich anderer Meinung, Stadia und auch alle Google App’s starten sehr fix und alles läuft flüssig. Chromecast ist 6 Wochen alt.

  25. Also ich habe den Chromecast mit Google TV von Anfang an und bestätige hiermit exakt die gleiche Erfahrung.
    Vieles ruckelt und Netflix will ab und zu meine Serien nicht streamen.
    Zu wenig RAM. Ich muss Apps schließen. Und ich habe nur 5 installiert, da kein Platz mehr frei ist.
    Habe gestern den NVIDIA Shield TV Pro bestellt und heute erhalten.
    Ja er ist teuerer, aber das läuft jetzt alles butterweich.
    Vielleicht beim nächsten Mal, Google. Ich hoffe drauf!

  26. Ich kann hier die Kritik ebenfalls nicht nachvollziehen. Habe zwei Google TV und bin absolut zufrieden. Die Geräte sind im Dauereinsatz und absolut stabil und robust.

  27. Also im ernst: dieser Beitrag ist der größte Schwachsinn den ich seit langem gelesen habe. Ich nutze der Chromecast mit Google TV seit dem Release und habe nicht eines dieser Probleme. Alles läuft super flüssig, Stadia kann ich ohne Einschränkungen nutzen. Das Erlebnis ist das selbe wie auf dem Chromecast Ultra mit wired Connection.

    Evtl sollte der Ersteller mal drüber nachdenken ein wenig weniger Frust abzulassen. Das ist keine Berichterstattung, sonder einfach traurig. Wenn ich so meinen Job machen würde, wäre meine Kündigung sicher.

  28. Das mag jetzt eine dumme Frage sein, aber was ist der Vorteil eines CC mit Google TV gegenüber des CC ultra? Ich benutze letzteres seit langem (bzw. Ich bin seit dem ersten CC damals dabei). Gerade nach dem Update der letzten Woche sehr ich keinen Mehrwert. Oder übersehe ich etwas?

    Danke

  29. I habe das Teil seit fast einem Monat. Seit ca einer Woche ist es über LAN ans Netzwerk angeschlossen.
    Über WLAN hatte ich tatsächlich in Stadia Ruckler und war nicht wirklich zufrieden damit. Jetzt über LAN läuft alles so gut, dass man gar nicht merkt, dass es gestreamt wird.

  30. Ich habe auch den neuen Google Chromecast 4. Eigentlich war ich von Anfang an begeistert, alles lief sehr rund im Zusammenspiel mit meinem LG TV aus 2015. Seit 1 bis 2 Monaten fingen die Probleme an. Apple TV+ lief nicht mehr, alle 5 Minuten flog ich raus, ich dachte zuerst an einen Appfehler. Der TV schaltet sich nicht mehr aus wenn ich die aus Taste bestätige, das hat er zuvor Monate lang gemacht, plötzlich geht es nicht mehr. Dann fing das flackern an. Nach dem letzten Update, habe ich erstmal Werkseinstellungen geladen. Auch hier blieb er sogar hängen, es half noch ein Hardwarereset. Jetzt läuft er wieder einigermaßen, aber ruckelt merklich mehr als zuvor. Apple TV + läuft auch wieder. Was mich bisher am meisten gestört hat waren die Updates. Das letzte Update kam im Frühjahr, es dauerte Monate bis das nächste Update kam. Das ist extrem schwach und im Vergleich zu anderen Anbietern der letzte Platz. Amazon und Apple vesorgen ihre Geräte deutlich besser.

  31. Habe den Chromecast mit Google TV seit etwa einem Jahr im täglichen Einsatz und kann die Erfahrungen überhaupt nicht nachvollziehen. Ich nutze Waipu, Kodi, Netflix, Prime Video und Disney+, alles läuft perfekt und flüssig. In der ganzen Zeit ist der Chromecast vielleicht 2 bis 3x maximal abgestürzt, was ich akzeptabel finde.

  32. Kann ich überhaupt nicht bestätigen. Ich nutze Chromecast seit der ersten Generation und bin zufrieden. Ich habe einen 12 Jahre alten Fernseher den ich eigentlich wegschmeißen müsste. Dank Chromecast mit Google TV brauch ich das nicht. Das Gerät läuft 1A und zuverlässig.

  33. das Google in der Entwicklung geschlampt hat, so dass der Google TV stick nicht mal mehr die eigenen strategischen Vorgaben erfüllt (Codec AV1) zeigt unter anderem folgender Artikel:
    https://www.googlewatchblog.de/2021/08/android-tv-kommt-chromecast/
    Wenn das kein Mega-Fail ist, weiss ich es auch nicht.
    Mit einem Fire Stick neuester Generation kann ich nicht klagen (außer Bloatware und zuviel Werbung).
    Meine Sony TVs mit Android sind auch absolut Top. Deren Verhalten würde ich mir von dem Stick auch wünschen!
    Ach, und wer Zattoo, Waipu und so einen Schrott benutzt, ist selber Schuld. PS wie kann/soll ein Smart TV Stick bitte OLED erkennen, wenn ich manche Kommentare hier lese, kann man mutmaßen, was für eine Zielgruppe hier hauptsächlich kommentiert: unaufgeklärte Privatfernsehen-Konsumenten, die nur Buzzwords gebrauchen und KEINE Ahnung haben?

  34. Also weder WPA3 funktioniert ich musste mir für 20€ einen extra Ethernet Adapter mit nur 100mbit kaufen trotz android 10.
    Noch kriegt das Gerät Updates.
    Letzte update vor über 6 Monaten und das für ein Google Gerät!
    Was soll der scheiß? Weder funktioniert wlan noch Updates c’mon

  35. Moin, mal eine blöde böse Frage. Kann ich die Fernbedienung nachlaufen und hab dann mit meinem Chromecast ultra auch Google TV und die volle Funktionalität? Mir geht’s nur um die Steam App. Danke für eure Rückmeldung.

  36. Auch bei mir ruckeln alle Filme egal in welcher App.
    Ich wollte MagentaTV, Netflix und Prime nutzen, macht aber kein Spaß, da alles ruckelt. Es macht null Spaß zu schauen.
    Der Chromecast wurde über LAN an die FritzBox verbunden.
    Anschluss FTTH 300. Chromecast wurde schon öfters resetet, Updates aufgespielt und und und.
    Es nervt einfach nur.

  37. Ich habe mit 4K 60Hz regelmäßige Mikroruckler z.B. bei Boba Fett – mit 4K 24Hz ist es besser, aber die Videos von andere Apps (z.B. die ARD Mediathek) ruckeln dann unerträglich!

    Außerdem bietet Disney+ nach erneutem Einschalten des Chromecasts manchmal 4K-Inhalte nur noch in FullHD an, bis man die App verlassen und wieder neu gestartet hat. Dann geht’s auch wieder in 4K.

    Es liegt eindeutig kein Hardware-Defekt vor, da ich genau die gleichen Probleme mit einem Garantietausch-Gerät habe!

    Ich hoffe Google bekommt das durch ein Software-Update noch in den Griff, ansonsten wechsel ich zum Amazon Fire TV Stick.

    Wäre aber schade, da die Google Assistant Integration schon sehr nice zu meinem Smarthome passt 😔

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.