Folge uns

Marktgeschehen

Google & Cisco gehen Patentabkommen miteinander ein

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google scheint derzeit im Silicon Valley mit der weißen Fahne rumzulaufen, denn nach dem dicken Deal mit Samsung gibt es nun auch ein Patentabkommen mit Cisco. Bei einem derartigen Abkommen geht es letztlich darum die Patente des anderen Konzerns problemlos für eigene Produkte einbeziehen zu können, was in den letzten Jahren bekannterweise häufig ein Problem war.

Google Logo

Nach den zahlreichen Patentstreitereien in den letzten Jahren haben die großen Tech-Konzerne offenbar gemerkt, dass dadurch unter Umständen ein wenig Geld in die Kassen kommt, allerdings niemand so richtig voranbringt.

Google hatte vor wenigen Tagen bekannt gegeben einen Deal mit Samsung bzgl. Patente eingegangen zu sein, jetzt hat man ein ähnliches Abkommen mit Cisco durchgebracht.

Genauere Angaben machen die Konzerne selbst verständlich nicht, nur gibt man an, dass auch dieses Abkommen für einen längeren Zeitraum eingegangen wurde.

Prinzipiell ist das eine positive Meldung, über die wir uns durchaus freuen.

(via Gigaom, Cisco)

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. eric

    4. Februar 2014 at 15:06

    besser als was Apple und Andere regelmässig abziehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt