Seit einiger Zeit sind Dienste sehr beliebt, in welchen man die coolsten Dinge aus dem Web für sich selbst sammeln kann. Da gibt es beispielsweise Pinterest für Fotos und Facebook ermöglicht euch Beiträge aus dem News Feed zu speichern. Google+ wird mit Collections demnächst wohl eine ähnliche Funktion starten, wie unsere Kollegen exklusiv berichten können. […]

Seit einiger Zeit sind Dienste sehr beliebt, in welchen man die coolsten Dinge aus dem Web für sich selbst sammeln kann. Da gibt es beispielsweise Pinterest für Fotos und Facebook ermöglicht euch Beiträge aus dem News Feed zu speichern. Google+ wird mit Collections demnächst wohl eine ähnliche Funktion starten, wie unsere Kollegen exklusiv berichten können. Ihr Quellen sprechen von Collections, das sehr ähnlich Pinterest sein soll, nur eben nicht auf Fotos beschränkt.

Ihr werdet Fotos, Videos und Links aus dem Web in euren Kollektionen speichern können, die sich zudem als öffentlich deklarieren lassen, damit andere Nutzer euren Kollektionen folgen können. Der Gedanke dahinter ist recht einfach, Google will mehr Interaktionen schaffen.

(via droid-life)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.