Folge uns

Marktgeschehen

Google Contributor macht Webseiten für kleines Geld werbefrei

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Werbung ist zwar nervig aber ohne geht es einfach nicht. Auch im Netz ist es schwierig, vor allem in unserer Branche ganz besonders. Der größere Teil der Besucher bekommt aufgrund von Ad-Blockern gar keine Werbung angezeigt, was uns natürlich besonders wehtut, da wir fast noch mehr Werbung schalten müssen, um den Ausfall irgendwie zu kompensieren. Google hat dafür aber jetzt mit einem neuen Programm eine Lösung, zumindest einen netten Ansatz. Als weltweit größtes Werbenetzwerk im Internet bietet Google mit Contributor Nutzern die Möglichkeit an gegen eine kleine Bezahlung je Monat Werbung auf Webseiten zu deaktivieren.

Ihr zahlt also drei Dollar je Monat und auf allen von euch besuchten Webseiten wird die AdSense-Werbung von Google im Gegenzug deaktiviert. Die Betreiber der Webseiten bekommen je nach Häufigkeit der Besuche entsprechend eine Ausschüttung. Der Nutzer kann also auf Ad-Blocker verzichten, unterstützt seine Lieblingswebseiten und die Betreiber der Webseiten haben mehr als vorher davon. Getrackt wird übriges alles über  den Google-Account.

Definitiv zumindest ein guter Ansatz, wobei sich mir nach wie vor die Frage stellt, wie stark sich der Umsatz einer Webseite nach oben oder unten verändern könnte. Das bleibt abzuwarten, da Contributor jetzt erst als Test in den USA mit wenigen ausgewählten Partnern anlief.

(via GigaOM, Caschy)

Kommentare

Beliebt