Mit Android Beam kann man ab Version 5.0 Lollipop Inhalte drahtlos mit anderen Geräten teilen, endlich auch Dateien sämtliche Art. Nun plant Google offenbar ein neues System dieser Art, das auch mit anderen Plattformen funktioniert und nicht ausschließlich auf Android verfügbar ist. Zwei Geräte werden über Bluetooth und/oder dem Standort gekoppelt, so wie es mit dem Chromecast bald funktioniert, dass man sogar den Stick ansprechen kann, ohne im gleichen WLAN sein zu müssen. Die Daten werden dann natürlich über WLAN oder WiFi Direct zwischen den Geräten ausgetauscht.

Die bislang als Copresence bekannte Funktion ist nicht nur ein Gerücht, sondern schon öfter in APKs usw. aufgetaucht, des Weiteren gibt es offenbar schon erste Bilder zum Einrichtungsprozess. Aktuell ist wohl nur mit einer App für iOS zu rechnen, Windows Phone müsste wie gewohnt zunächst außen vor bleiben. Da aber vor allem iOS und Android weit verbreitet sind, dürfte dafür eine einfache Datenübertragung sicherlich für viele Nutzer sehr willkommen sein.

(via Androidpolice)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.