Folge uns

Android

VR: Google Daydream mit Unreal Engine (Video)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Daydream Hardware Referenz

Google hat sich für Daydream natürlich auch direkt starke Partner an Bord geholt, wie die Entwickler der Unreal Engine. VR für alle, so der Slogan hinter Googles Daydream, denn virtuelle Realität landet nun in einer fortgeschrittenen Variante auf Smartphones. Ich bin von der Umsetzung immer noch ziemlich begeistert, denn Google packt die VR-Plattform direkt in Android (ab Version 7.0 N) und macht sie damit direkt allen Geräten mit dieser Android-Version zugänglich.

Mit den Jungs der Unreal Engine hat man direkt einen starken Partner für coole Inhalte an Bord, der sich in einem Video auch ziemlich begeistert von Daydream zeigt. Die Besonderheit ist natürlich der Controller, der Daydream besser als Gear VR und andere einfache VR-Brillen macht.

Ich kanns kaum erwarten das erste Daydream-Headset hier zu haben, auch wenn die Inhalte noch erst mal recht einfach sind, kann ich mir dann für Vive oder Oculus mehr Zeit für die Anschaffung lassen.

>>> mehr zu Daydream

(via Vrodo)

3 Kommentare

3 Comments

  1. Jan B-Punkt

    23. Mai 2016 at 08:58

    Hab ich die Info vielleicht überlesen oder gibt’s noch keine Preisvorstellung?
    Das Ding wird auf jeden Fall der Hammer :)

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      23. Mai 2016 at 09:06

      von Preisen ist bislang irgendwie keine Rede, leider.

      • Jan B-Punkt

        23. Mai 2016 at 09:21

        Meh :(
        Kann ja aber soooo schlimm nicht sein. Ich mein, das ist doch nur eine bessere Halterung + ein Wiimote-Dingens.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt