Bislang ist Google Discover in Deutschland noch längst nicht so ausgestattet, wie das zum Beispiel in Amerika der Fall ist. YouTube-Videos sind kaum integriert und Web Stories gibt es bis heute nicht. Außerdem gab es bislang keine Werbeanzeigen, was sich nun ändert.

Google Discover bringt jetzt auch in Deutschland direkte Werbeeinnahmen

In diesen Tagen tauchen in Google Discover für deutschsprachige Nutzer großflächige Werbeanzeigen auf. Die sichtbaren Werbeanzeigen nehmen nahezu den gesamten Bildschirm des Smartphones ein und sind viel größer als einzelne Artikel von Webseiten. Ich habe diese Anzeigenformate jetzt zum 16.12. erstmals gesehen und seither regelmäßig.

Google Discover Werbung

Bislang hat Google über Discover vor allen Dingen sehr viele Leute auf Webseiten wie unsere gebracht und dann über das eigene Anzeigennetzwerk (Adsense) Geld verdient, weil auch wir deren Werbebanner einsetzen. Nun macht man Discover in weiteren Sprachen direkt zu Geld.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Gerade im Bezug zu dieser Seite ist die Werbung doch sehr zurückhaltend, ich habe bei Google eben einmal runtergescrollt und drei Werbebanner gehabt.
    Ich habe hier einmal runtergescrollt und es waren 29 Werbebanner.

  2. Das Abaschalten der personalisierten Werbung schafft es immerhin erfolgreich, dass im Discovery Feed (vorerst) keine Werbung mehr angezeigt wird.

  3. Echt zum Kot**en! Mein Pixel Smartphone war ohne Werbung im Feed als ich es gekauft habe, jetzt spielt man es auch noch hier ein, wie wenn man nicht genug Werbung den ganzen Tag sehen würde. Am besten man schickt über den Feedback funktioniert an Google eine Nachricht das man das nicht gut findet, vielleicht bringt es was. Ich hab’s gerade getan. Bei den Chinesen schimpft man über die vorinstallierten Apps. Die Pixel Smartphones sind viel schlimmer was Werbung betrifft. Ich habe in einem Jahr Pixel 6 so viel Werbung gesehen wie in 5 Jahren iPhone.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert