google_docs_logo

Das Google Docs sicherlich noch bei den wenigsten das „richtige“ Office auf PC und Mac ersetzt hat, ist klar. Dennoch ist Google Docs eine verdammt gute Möglichkeit Dokumente nicht nur für andere auch freizugeben sondern von jedmöglichen Gerät mit Internetverbindung darauf zuzugreifen. Zumal wenn man immer öfter an verschieden Geräten arbeitet erleichtert das die Arbeit enorm. Jetzt bald unterstützt Google Docs auch das editieren auf mobilen Geräten wie etwa Android Smartphones oder Tablets wie auch dem iPad. Vor erst kommt die Editier-Oberfläche für den englischsprachigen Raum, später dann für den Rest der Welt. Das Roll Out Szenario läuft also wie immer ab.

[QUELLE: Google Mobile Blog]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.