Folge uns

Web

Google Drive bekommt demnächst einen Offline-Mode

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

692px-Google_Drive_Logo.svg (klein)

692px-Google_Drive_Logo.svg (klein)Sundar Pichai, welcher quasi der Chef im Team rundum Google Chrome ist, war jetzt zu Gast bei All Things D und stand dort Rede und Antwort in einem Interview. Natürlich ging es um die Dinge wie Chrome, Google Drive und so weiter, wobei vor allem für Google Drive eine interessante Nachricht dabei war. So wird Google Drive bereits in den nächsten Wochen auch einen Offline-Mode erhalten, Pichai spricht hier von den nächsten 5 Wochen.

Ein Offline-Mode für einen Cloud-Service, hä? Jop, denn Google Drive ist ja mehr als nur eine Dateiablage, sondern beinhaltet unter anderem alle Tools aus Google Docs und kann daher eben auch als Textverarbeitung genutzt werden. Nur habt ihr einmal versucht, im Flugmodus mit eurem Smartphone ein Dokument via Google Drive zu erstellen? Geht nicht, bis jetzt, und wahrscheinlich wird sich genau das ändern.

So hat Pichai zwar einen Offline-Mode angekündigt, ging darauf aber leider nicht wirklich näher ein. Jetzt müssen wir abwarten, wie genau dieser Offline-Mode aussehen wird, zumindest werden aber wohl die Office-Tools auch endlich offline bereitstehen. [Quelle] [asa]B005SYZ4SQ[/asa]

3 Kommentare

3 Comments

  1. @rafaelwv

    1. Juni 2012 at 09:54

    Ein Client für Linux von Google täte es ja auch schon.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt