Schon gewusst? In Google Drive kann man die Farben der Ordner verändern, das kann unter Umständen eine bessere Übersicht mitbringen. Ich selbst nutze hauptsächlich die Google-Dienste, habe in Drive in einigen Ordnern diverse Dokumente und in Keep einige Notizen. Um berufliche Inhalte von privaten besser trennen zu können, färbe ich in Keep die Notizen entsprechend ein. […]

Schon gewusst? In Google Drive kann man die Farben der Ordner verändern, das kann unter Umständen eine bessere Übersicht mitbringen. Ich selbst nutze hauptsächlich die Google-Dienste, habe in Drive in einigen Ordnern diverse Dokumente und in Keep einige Notizen. Um berufliche Inhalte von privaten besser trennen zu können, färbe ich in Keep die Notizen entsprechend ein. Das geht aber auch in Drive, Ordner könnten farblich markiert werden.

Einfach das Menü zum jeweiligen Ordner öffnen und im Kontextmenü über „Farbe ändern“ eine entsprechende Farbe auswählen. Geht in der Webversion und auch in der Android-App.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.