Folge uns

Software

Google Drive kommt, erstes Foto aufgetaucht

Veröffentlicht

am

Es gab zu Beginn des Monats die ersten Gerüchte zum sogenannten Google Drive, einem Online-Speicher vom Suchmaschinenriesen und damit der nahezu unschlagbaren Konkurrenz für Dropbox und andere Anbieter. Microsoft bietet derzeit mit Skydrive 25GB kostenlosen Cloud-Speicher an, auch Apple bringt für iOS einen derartigen Dienst und nur Google respektive Android hat bis dato noch nichts in diese Richtung.

[aartikel]B004JM61A8:right[/aartikel]Doch dies wird sich in baldiger Zukunft ändern und ich denke die Integration wird mit Ice Cream Sandwich kommen, zumindest wenigstens eine entsprechende App dafür. Wie auf dem Bild zu erkennnen ist, wird Drive genau wie die anderen Dienste ausschauen und ähnelt der Struktur von Google Docs sehr stark. Die Synchronisation soll ähnlich wie bei Dropbox gestaltet werden, was über das Web und aber auch über Programme für die verschiedenen Betriebssysteme laufen wird. (via & via)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Björn Draegert

    26. September 2011 at 00:10

    Oh, das waere grossartig! Dropbox ist immer irgendwie umstaendlich, eine Vollintegration in den ganzen ohnehin bei mir vorhandenen Google-Kram inkl. mehrerer Android-Geraete fehlt definitiv. Moeglicherweise werden ja auch Picasa und Google Music integriert? Ich freue mich!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt