Folge uns

Android

Google Drive-Sicherung funktioniert für viele Android-Nutzer nicht

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android Webseite Header

Android-Smartphones speichern diverse Daten in der Cloud von Google Drive, doch die automatische Sicherung scheint für viele Android-Leute schon lange nicht mehr zu funktionieren. Eine Warnung oder anderen Hinweis gibt es nicht, die erneute Sicherung wird einfach nicht durchgeführt und die zuletzt in der Cloud abgelegte Sicherung daher nicht aktualisiert. Ob Android 9 oder Android 10 scheint egal, auch tritt das Problem unabhängig bestimmter Hersteller auf.

Nur temporäre Lösungen bekannt

Nicht mal die manuelle Sicherung sei möglich, weil die dafür angebotene Taste grau hinterlegt und deshalb nicht benutzbar ist. Eine temporäre Lösung sei es gewesen, die Sperrmethode des Smartphones kurzfristig komplett abzuschalten. Für manch anderen reichte ein Neustart des Android-Smartphones. Allerdings sind das keine dauerhaften Lösungen und das seit Monaten bekannte Problem ist damit auch nicht behoben.

Langsam wäre also mal Google dran, die Sache zu beheben. Auf eine Nachfrage von Android Police gab es noch keine Reaktion, doch spätestens dadurch sollte die Aufmerksamkeit gewährleistet sein.

Ist meine Sicherung aktiv?

An die entsprechenden Einstellungen gelangt ihr über mehrere Wege. In den Systemeinstellungen über System > Sicherung oder auch Google > Sicherung. Dort ist zu sehen, wann die Daten zuletzt gesichert worden sind.

 

Beliebte Beiträge