Google Drive soll uns in Zukunft viel Arbeit abnehmen, wir sollen weniger Zeit mit der Suche nach Dokumenten und Dateien verbringen. Aber wie kann das möglich sein? Indem Google Drive einfach noch viel smarter und intelligenter wird, wofür Google das maschinelle Lernen einsetzt. In einer Beta startet das neue Programm, das Google Drive viel schlauer werden lässt und uns reichlich Arbeit abnehmen könnte. Google nennt das „Priority“, also Priorität.

Das Ziel von Priority ist es, Ihre wichtigsten Dateien an einem Ort zu speichern. Mithilfe von maschinellem Lernen identifizieren wir die Dateien, für die Sie eine hohe Priorität haben. Wenn Sie die Seite öffnen, werden diese Dateien zusammen mit Kommentaren und vorgeschlagenen Aktionen angezeigt.

Mit integriert ist dann auch Workspaces. Da sollen Arbeitsplätze geschaffen werden, die nur bestimmte Dateien enthalten. Im Grunde also immer die Dateien, die unmittelbar miteinander zusammenhängen und oft gleichzeitig verwendet werden. Effizienz steht hier an erster Stelle.

Unsere Studien zeigen, dass die meisten Benutzer nur mit etwa 10-20 Dateien gleichzeitig arbeiten. Arbeitsbereiche helfen Ihnen dabei, effizienter zu diesen Dateien zu gelangen. Um Ihren Arbeitsbereich zu erstellen, können Sie die intelligenten Dateivorschläge von Drive verwenden oder Dateien manuell hinzufügen.

Vorerst stehen die Neuerungen nur G Suite-Nutzern zur Verfügung, was sich nach der Testphase hoffentlich ändert. Finde ich jedenfalls cool, ich glaube meiner Nutzung von Google Drive könnte das behilflich sein.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.