Bislang sind die Google-Apps mit aktivem Nachtmodus nicht in Schwarz gehalten, sondern in einem vergleichsweise hellen Grau. Jedenfalls geht da noch mehr, es ginge noch dunkler. Das probiert Google gerade aus. Wie den Kollegen über die aktuelle Google-App ins Netz gegangen ist, testet der Konzern für den Nachtmodus der eigenen Android-Apps eine nochmals deutlich dunklere Darstellung. Jedenfalls im oberen Headbereich der App. Könnte meiner Meinung nach gerne alles komplett in Schwarz gehüllt sein, aber diesem Wunsch wird Google wohl nicht nachkommen.

Nachtmodus in Android-Apps könnte etwas dunkler werden

Android Police

Grundlegend entscheidend ist an der Sache, dass der Nachtmodus für Android-Apps vielleicht irgendwann einheitlich ist. Google muss einen Standard durchsetzen. Ist bislang schon nicht so schön, dass verschiedene Apps auf unterschiedliche Farben setzen. Feedly ist im Nachtmodus komplett schwarz, WhatsApp und Co. setzen eher auf ein dunkles Grau.

Nachtmodus für WhatsApp ist da – so aktivierst du ihn in der Android-App

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.