Google erweitert Duo aufgrund des aktuell hohen Bedarfs mit weiteren Funktionen, darunter die Freischaltung von Gruppenanrufen für den Desktop-Browser.

Google hat für seinen Videomessenger Duo erneut ein paar Neuheiten zu verkünden. Google schreibt im hauseigenen Blog, dass im Browser (Web) in den kommenden Wochen die Gruppenanrufe freigeschaltet werden. Zunächst als eine Art Testlauf nur im Chrome-Browser, weil Google dafür auch ein neues Layout umsetzen muss. Einladen lassen sich Leute dann auch per Link, nötig ist aber auch bei diesen Nutzern unbedingt ein Google-Konto.

Google Duo mit neuem Effekt und Familienmodus

Starten Sie einfach einen Videoanruf, tippen Sie auf das Menüsymbol und anschließend auf Familie, um zu beginnen. Sie müssen sich keine Gedanken über versehentliches Stummschalten oder Auflegen machen, da wir diese Tasten ausgeblendet haben, während Sie zusammen spielen. Dieser neue Familienmodus ist verfügbar, wenn Sie mit Ihrem Google-Konto bei Duo angemeldet sind. Wie immer werden Anrufe bei Duo durchgehend verschlüsselt und bleiben zwischen Ihnen und Ihren Lieben privat.

Muttertagseffekt

Wir bringen nicht nur Masken und Effekte in unseren neuen Familienmodus, sondern bringen sie auch zu Einzelvideoanrufen auf Android und iOS – ab dieser Woche mit einem Muttertagseffekt. Wir führen auch weitere Effekte und Masken ein, mit denen Sie sich ausdrücken können, vom Tragen einer Herzbrille bis zur Umwandlung in eine Blume.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.