Google Duo ist vielleicht das mit Abstand erfolgreichste Kommunikations-Tool von Google für den mobilen Einsatz auf Smartphones. Deshalb bekommt Duo auch beständig neue sowie praktische Verbesserungen. Jetzt gibt es ein großes Upgrade, das Anrufe mit Google Duo deutlich verbessert und zwar in jeder Situation. Der neue Codec sorgt dafür, dass Google Duo eine vernünftige Qualität auch unter den schlechtesten Bedingungen bietet.

Das betrifft in erster Linie schlechte Netzwerke in Schwellenländern, aber auch in Deutschland kann man oft genug ein überlastetes oder schlechtes Mobilfunknetz erwischen. Man möchte mit Lyra andere Optionen überbieten können, bei einer notwendigen Bitrate von nur 3 kbps. Selbst alternative Lösungen mit höheren Bitraten klingen schlechter als Lyra, haben auch Hörproben bei Nutzern ergeben.

Telefonie auch mit schlechtestem Internet

„Aus diesem Grund hat Google Duo für Android die neue Audiotechnologie Lyra entwickelt, mit der Menschen bei Videoanrufen in einem 2G-Netzwerk qualitativ hochwertige und zuverlässige Audiodaten erhalten.“ – via Google

Damit kann Google Duo jederzeit eine Alternative zum klassischen Telefonanruf sein.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.