Folge uns

Android

„Google Edition“ des Samsung Galaxy S4 soll heute vorgestellt werden, sicher nur für Teilnehmer der Google I/O

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Ein meiner Meinung nach eher abwegiges Gerücht gibt es seit der vergangenen Nacht bezüglich des Samsung Galaxy S4, welches heute in einer speziellen Google Edition vorgestellt werden soll. Sehr abwegig finde ich daran, dass dieses Gerät als ganz normal kaufbares Gerät vorgestellt wird. Eher dürfte es so werden wie beim Galaxy Tab, das damals mit einem Google I/O-Branding an die anwesenden Teilnehmer der Entwicklerkonferenz verteilt wurde. Denn in jedem Jahr verschenkt Google ein oder mehrere Geräte an die Teilnehmer der Messe.

Dem Gerücht nach heißt es aber, dass es sich bei der Google Edition um ein Galaxy S4 mit Stock-Android handeln soll, also ganz ohne TouchWiz und Samsung-Funktionen. So ein Gerät könnte natürlich dick unterstreichen, dass die Partnerschaft von Samsung und Google sehr eng ist, anders als wie in den letzten Monaten berichtet wurde. Mit dem Nexus-Programm soll dieses Gerät aber nichts zu tun haben.

UPDATE: Das besagte Gerät wurde tatsächlich vorgestellt.

[asa]B00BTCE734[/asa]

(Quelle Geek via Pocket-lint)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Gianni77

    15. Mai 2013 at 12:17

    Das wäre mal ein geiles nexus!

    Mein Traum-nexus wäre von Nokia oder Motorola, in der Form vom S3/ gnexus/ nexus 4. Hinten kevlar, vorne die Scheibe nexus 4. Das Display und Kamera vom S4. Dann würde ich bis 550€ zuschlagen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt