Folge uns

Android

Google ehrt Android-Apps: Das sind die Gewinner der Material Design Awards

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Das halbwegs einheitliche Bild der vielen Android-Apps hängt mit den Vorgaben zusammen, die Google mit dem Material Design macht. Wie auch in den letzten Jahren kürt Google jetzt die Android-Apps, die das Material Design besonders spektakulär umsetzen. Schön, sinnvoll und benutzbar müssen diese Apps sein. Google will aber auch sehen, wie die App-Entwickler das Material Design individuell und einzigartig umsetzen. Aufgeteilt in vier Kategorien: Themen, Innovation, Erfahrung und Universalität.

Theming: Ruff

„Eine ausdrucksstarke Markenidentität, die mit Material Theming umgesetzt wird, einschließlich der konsequenten Anwendung von Farbe, Typografie und Form.“

Innovation: Reflectly

„Eine nachgewiesene Fähigkeit, das Material Design-System in inspirierende neue Richtungen auszubauen und zu erweitern.“

Reflectly - Tagebuch
Preis: Kostenlos+

Experience: Scripts

„Ein kreativer und effektiver Einsatz von Interaktion, Navigation und Inhalten im Dienste einer wirkungsvollen Benutzererfahrung.“

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Universality: Trip.com

„Ein durchdachtes und umfassendes Design, das auf die Bedürfnisse einer Vielzahl von Anwendern zugeschnitten ist.“

Trip.com: Flüge & Hotels
Preis: Kostenlos

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge