Google entfernt QuickOffice aus den App-Stores

Bildschirmfoto 2014-06-30 um 09.23.13

Google kündigte vorm Wochenende an QuickOffice aus dem Google Play Store zu schmeißen, was aber auch einen guten Grund hat. Das Office-Paket wurde damals zur Integration in Google Drive übernommen und das ist nun komplett abgeschlossen. Mobil gibt es wiederum jetzt mit Google Docs, Sheets und Slides die passenden Apps von Google, damit der Nutzer QuickOffice problemlos ersetzen kann.

Selbst wer aber QuickOffice weiterhin benutzen möchte, kann das uneingeschränkt tun, nur Updates und so weiter wird es über den Google Play Store nicht mehr geben und die Neuinstallation ist ebenso nicht möglich. Die Ankündigung soll in den kommenden Wochen umgesetzt werden, noch gibt es den Download.