Schon im September 2019 hatte Google zunächst in Amerika angekündigt, für Filmfans mehr Funktionen direkt in die Google-Suche zu integrieren. Um eine Watchlist zu führen, braucht es schon länger keine gesonderte App mehr. Um noch bessere Empfehlungen zu bekommen, kann man Google jetzt außerdem mitteilen, wenn man Filme und Serien schon gesehen hat. Jetzt sind diese Neuerungen auch in Deutschland für uns verfügbar, informieren uns aufmerksame Leser.

Empfehlungen, Merkliste und mehr

Neu ist zum Beispiel, dass wir Filme als „schon gesehen“ markieren können. Darauf basierend gibt es Empfehlungen von Google, wenn wir uns vorschlagen lassen wollen, was wir uns angucken könnten. Hierfür lässt sich festlegen, welche Streamingdienste Google dafür berücksichtigen soll. Außerdem gibt es eine Merkliste (Watchlist) und zu jedem Inhalt die Links zu den entsprechenden Diensten, wo wir die Inhalte zu sehen bekommen. Ist eine Zahlung fällig, zeigt uns Google den Preis an.

Google macht Film-Apps fast überflüssig

Ihr könnt nach Filmen und Serien direkt suchen, aber auch nach Inhalten allgemein bekannter Genre. Horror zum Beispiel, wie auf meinen Screenshots. Kann man so alles auch am Desktop nutzen, wenn wir Google im Browser geöffnet haben. Für mich könnte damit IMDb überflüssig werden, wenn Google auch die Rezensionen dieser Portale (IMDb, Rotten Tomatoes) irgendwann mit einblendet. Letzteres ist in Deutschland noch nicht der Fall, kann sich aber noch ändern.

Die angesprochenen Neuerungen sollten in der Suche auftauchen, sobald ihr bei Google nach Filmen oder Serien sucht. Egal ob in einer Browser-Anwendung oder direkt in der Google-App auf dem Smartphone. Tauchen die angesprochenen Funktionen bei euch noch nicht auf, könnte die Bereitstellung für deutschsprachige Nutzer möglicherweise noch nicht vollständig abgeschlossen sein.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.