Google Fit-Ende kommt langsam

Google App  Hero 1200px

Google räumt bei Fit, Health und Fitbit auf, einige Schnittstellen werden eingestellt.

In den letzten zwei Jahren hatte Google überraschend Fitbit und Google Fit nebeneinander laufen lassen, aber das wird keine Geschichte von Dauer sein. Google Fit kommt seinem Ende wohl näher, die zugehörigen Schnittstellen werden demnächst eingestellt, Entwickler müssen sich umstellen.

Der entscheidende Satz einer Mitteilung an Entwickler: „Im Rahmen dieser Umstellung bleiben die Google Fit-APIs, einschließlich der REST-API, bis zum 30. Juni 2025 verfügbar, sodass Entwickler genügend Zeit haben, auf Android Health zu migrieren.“

Migration von Google Fit APIs zu Android Health

Unter Android Health versteht Google den neuen Hub im Android-Ökosystem, den wir als Health Connect kennen. Das sind einheitliche Schnittstellen für Gesundheit und Fitness, damit sich Apps darüber miteinander austauschen können. Bis heute sind auch große Player wie Garmin daran immer noch nicht angeschlossen, da muss von Google noch etwas Überzeugungsarbeit geleistet werden.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!