Folge uns

Android

Google Fit erstrahlt in komplett neuer Version mit neuen Funktionen

Veröffentlicht

am

Google Fit 2018 Update

Google hat vor einigen Jahren mit Fit den Start in die Fitness-Welt gewagt, seither hatte sich bei der Android-App nicht mehr viel getan. Bis zum heutigen Tag, ein neues Google Fit ist geboren. Google arbeitet mit mehrere Organisationen zusammen, damit Google Fit noch besser wird und sich besser in unser Leben integriert. Zugleich gibt es ein riesiges Update für die App, welches Google Fit auf Wear OS und unter Android im neuen Glanz erscheinen lässt.

Das Zentrum des neuen Google Fit bilden zwei einfache und intelligente Aktivitätsziele, die auf den Empfehlungen der AHA und WHO basieren: Aktivitätsminuten und Kardiopunkte.

Aktivitäten, die euren Puls auf Trab bringen, haben eine größere positive Auswirkung auf eure Gesundheit. Kardiopunkte verdient ihr für jede Minute moderater Aktivität, wie zum Beispiel ein höheres Tempo beim Spazieren gehen. Die doppelte Punktzahl bekommt ihr für intensiveren Sport wie Laufen oder Kickboxen.

Weiterhin kann Fit mit eigener Erkennung, manueller Eingabe und dem Import aus anderen Apps punkten, damit ihr alle eure Fitness-Daten gesammelt an einem Ort habt. Fit will euch anhand dieser Daten Empfehlungen aussprechen können, um eure Fitness zu verbessern.

In den kommenden Tagen landet das Update auf den Wear-Uhren und euren Smartphones.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt