Google hat schon wieder eine neue Erinnerung für Google Fotos eingeführt, die besonders die Familien freuen dürfte. Bei den ersten englischsprachigen Nutzern tauchte jetzt die Erinnerungen „Out to play“ auf. Sie zeigt eine Auswahl an Fotos, auf denen das System jüngere Familienmitglieder, Spielplätze und ähnliche Faktoren erkannt hat. Es dreht sich also um Erinnerungen mit Fokus auf die Zeit der Kinder auf Spielplätzen – derzeit undenkbar.

via Android Police

Google führt regelmäßig neue Arten von Erinnerungen ein, die Google Fotos automatisch kuratiert und euch in der Android-App präsentiert. Ich bin da ein großer Fan von und schwelge gerne in Erinnerungen. Hierfür müsst ihr natürlich einen ordentlichen Stamm an Fotos aufgebaut haben, die bei Google Fotos hinterlegt sind.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.