Google Fotos: App-Update verändert Integration von Google Lens

Google Fotos Hero

Mit den jüngsten Updates (6.13) für Google Fotos gibt es mal wieder ein paar Veränderungen, diesmal wurde die Integration von Google Lens verändert. Auf den ersten Blick sieht man schon, dass die Lens-Taste nun anders ist. Google lässt Lens als Marke verschwinden und benennt die Taste in „Suchen“ um. Ein neues Icon gibt es außerdem dazu.

Suche Taste Google Fotos

Aber auch, was danach kommt, wenn man über diese Taste die Suche auslöst, ist jetzt anders. Zunächst taucht nämlich eine Oberfläche auf, die euch markiert, was sie entdeckt hat. Hier sagt euch das Tool, dass ihr auf dem Foto den Bereich antippen sollt, der euch interessiert. In der alten Version wurdet ihr immer direkt zu Google Lens weitergeleitet.

Google Suche In Google Fotos Neu Nov 22

In der neuen Variante müsst ihr erst etwas auf dem Foto antippen, um tatsächlich eine Suche bei Google bzw. in Google Lens anzustoßen. Die vorherige Version (bis Google Fotos 6.12) hat immer sofort ein „ähnliches Bild“ bei Google gesucht und die Lens-Oberfläche geöffnet.

Suche ist als Begriff natürlich viel eindeutiger als Lens, weil mit dem App-Namen vermutlich nicht jeder Nutzer etwas anfangen kann. Mal sehen, ob diese Veränderung eine größere Bedeutung für Google Lens haben wird. Inzwischen ist das Tool für Google sehr wichtig und sogar auf der Google-Startseite eingebaut, dort aber auch als Suche und nicht als Lens.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.