Folge uns

Android

Google Fotos bekommt bald Live-Alben – füllen sich automatisch

Veröffentlicht

am

Google Fotos Header

Google hat seinen Foto-Dienst in den letzten Monaten schon stets smarter gemacht, bald kommen auch die neuen Live-Alben hinzu. Ein Live-Album wird in erster Linie mit Freunden geteilt, füllt sich aber mit neuen Aufnahmen ganz automatisch. Dafür kommt die Gesichtserkennung zum Einsatz. Während normale Alben nicht smart sind, die Partner-Verlinkung immer nur mit zwei Personen funktioniert, scheinen die Live-Alben die Lösung für größeren Personengruppen zu sein.

Während eines Urlaubs kann man ein gemeinsames Live-Album erstellen und muss keines der Fotos mit Personen mehr manuell hinzufügen. Passiert auf jedem Gerät der teilnehmenden Personen von alleine. Klingt doch nett, oder?

Folgende Strings konnten die Kollegen der Fotos-APK schon jetzt entnehmen, daraus lassen sich die Features der Live-Alben sehr gut ableiten:

– You are automatically adding photos to this album. Anyone with the link to the album will see photos as they\’re added.

– Photos are automatically added based on selected face groups.

– %s is adding photos automatically

– Others are adding photos automatically

– New photos any of these faces appear in will be automatically added to this shared album. Anyone with the link to the album will see photos as they\’re added.

Wann die Neuerung in Google Fotos freischaltet wird, lässt sich auch diesmal noch nicht terminieren.

Google Fotos
Preis: Kostenlos

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt