Google hat zwar schon seit vielen Jahren eine eigene Foto-App für Android am Start, aber der Funktionsumfang lässt noch etwas zu wünschen übrig. Ein neues Feature hat man sogar zuerst für iOS zur Verfügung gestellt, die Android-Nutzer warten seither auf das entsprechende Update. Nun kommt es näher. Die ersten Anwender können berichten, dass sie das erste Widget für Google Fotos zur Verfügung haben.

Google Fotos für Android erhält sein erstes Widget

Es handelt sich um ein Widget für Erinnerungen, das in originaler Größe in hochkant dargestellt wird. Es zeigt Erinnerungen, die ihr sonst direkt in der Google Fotos-App vorfindet. Google sagt, dass euch dieses Widget eure Erinnerungen aus Google Fotos neu entdecken lässt. Dabei handelt es sich um automatisch generierte Alben, die Fotos darin sind also komplett allein von der Software ausgewählt und ohne Einfluss durch den Nutzer.

Google Pixels / XDA

Google hat den Release der Neuerung noch nicht angekündigt und scheint sie daher zunächst bei einigen Nutzern zu testen. Bis dieses Widget allen zur Verfügung steht, könnte daher noch ein wenig dauern. Kaum hatte ich den Bericht online gestellt, tauchte auch bei mir das Widget auf. Aber unter Android 12.

Es scheint bislang das einzige Widget zu sein, dass für Google Fotos angeboten wird.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Überflüssig wie ein Kropf. Wir kriegen nichts relevantes auf die Kette und verzetteln uns in Spielereien. Google wie es singt und lacht.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.